Ausbildung Reiter

Bei der Ausbildung des Reiters steht bei uns, neben dem reiterlichen Können, vorallem die Pferd-Mensch Beziehung im Zentrum. Auch der Reitschulunterricht, genau wie unser Beritt, wird abwechslungsreich und pferdegerecht gestaltet.

Gerne erfolgt der Unterricht auch in Form von individuell gestalteten Intensivtagen. – Sprechen Sie uns gerne hierfür an.

Wir bieten ihnen folgende Unterrichtsschwerpunkte an:

  • Bodenarbeit
  • Einfache Longe
  • Doppellonge
  • Arbeit an der Hand (Kurz- und Langzügel)
  • Equikinetik®
  • Dualaktivierung®
  • EquiClassic-Work®
  • Longe Walking®
  • Equiplace® Training
  • Sitzschulung mit Elementen der Franklin Methode®
  • Centred Riding® („Reiten aus der Körpermitte®“)
  • Dressurunterricht
  • Springunterricht
  • Westernreiten
  • Reitweisen übergreifenden Unterricht
  • Reitunterricht für Kinder / Jugendliche

Der Reitunterricht kann in allen Disziplinen, sowie mit oder ohne eigenem Pferd besucht werden. Empfohlen wird von uns Einzelunterricht zu nehmen, damit wir individuell auf sie eingehen können. Beim Gruppenunterricht besteht eine Gruppen aus zwei Personen, nicht mehr.
Das Pferd selbst für den Reitunterricht fertig zu machen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit und gehört schon bei den ganz Kleinen dazu.

Hat man kein eigenes Pferd, ist dies kein Problem. All unsere eigenen Pferde stehen auch als Lehr- bzw. Schulpferde zur Verfügung. Wir haben neben dem Reitunterricht auch Lehrpferde für die Boden-, Longen- und Handarbeit.

Je nach Leistungsstand, Grösse, Gewicht und Vorlieben wählen wir für Sie zwischen unseren Pferden aus. Unsere Pferd sind keine „klassischen Schulpferde“ und müssen nicht Stunde um Stunde am Tag in der Abteilung gehen, sondern sind für uns wertvolle Lebewesen, die mit uns den Josenhof-Kutter zu dem machen was er ist. Ein Ort für die pferdegerechte Aus- und Weiterbildung für Mensch und Tier. Dabei lernen wir gegenseitig von einander und der gegenseitig geschätze Umgang ist uns dabei sehr wichtig.