Jungpferdeausbildung

Wir reiten Ihr Jungpferd oder Pony schonen an.

Mit der Jungpferdeausbildung legen wir den Grundstein für die gesamte weitere Zukunft des Pferdes und auch des Vertrauens des Pferdes zum  Menschen.

Deshalb arbeiten wir von Anfang so mit den Pferden, dass sie verstehen was  wir von ihnen wollen – dies schafft Vertrauen und ein lernförderliches Klima.

Um es dem jungen Pferd so angenehm wie möglich zu machen, haben wir mehrer, auch verstellbare Sättel in verschiedenen Größen zu Auswahl, auch arbeiten wir mit unterschiedlichen Gebissgrößen und Arten.

Das anlongieren erfolgt ausschließlich mit Kappzaum und als Vorbereitung auf den Sattel evtl. mit dem Horse Bodyformer.

Dann folgt die Gewöhnung an Sattel und Trense, mit viel Handarbeit um dem Pferd vom Boden aus bereits die Zügelhilfen verständlich zu machen und langsam an das Reitergewicht zu gewöhnen.

Durch das schonende Reiten zu Beginn im Entlastungsitz wird der natürliche Bewegungsablauf so wenig wie möglich gestört und das Jungpferd erhält seine raumgreifenden Gänge. Kurze Arbeitsphasen sind dabei selbstverständlich.

Das Tempo bestimmt das Pferd nicht der Ausbilder und auch nicht der Besitzer.

So schaffen wir die Basis für einen verlässlichen Sport- und Freizeitpartner und ein motiviertes Reitpferd.

Wir nehmen Ihr Jungpferde oder Pony ab einem Aufenthalt von mind. 4 Monaten bei uns auf. Wahlweise in einer Innenbox oder einer Paddockbox. Der Offenstall ist für Pensionspferde reserviert die mind. 6 Monate auf dem Josenhof bleiben.

Damit Sie selber erfolgreich mit Ihrem Pferd weiter arbeiten können und die  dem Pferd nun bekannte Kommunikation und Hilfengebung anwenden,  empfehlen wir Ihre vermehrte Mitarbeit in den letzten 4 Wochen der Ausbildung.

Ihr Pferd soll nicht allein von uns, sondern vor allem von Ihnen zu händeln sein und Spaß an der Arbeit haben.