Sonja Kutter

 

Sie reitet seit frühester Kindheit und hat sich durch umfangreiche Aus- und Weiterbildungen in den unterschiedlichen Bereichen geschult:

  • Dorntherapeutin für Pferde – Hüther und Hill
  • Dorn- Massagepraktiker für Menschen – RückGrad e.V.gem.
  • Osteopathischer Pferdefachtherapeut – Maike Knifka (Therapie und Longenkurs nach Babette Teschen)
  • Pferdegesundheitstrainer – Equo Vadis (Reiten, Longe, Doppellonge, Handarbeit)
  • CranioSacrale Balance für Tiere – Dr. Christina Fritz
  • Manuelle Lymphdrainage – Prof. Dr. Dirk Berens von Rautenfeld
  • Reiten nach den Prinzipien der Alexander-Technik – Tomek Twardowski fortlaufende Weiterbildung (Reiten, Longieren, Arbeit an der Hand, Sitzschulung)
  • Vitkuna® – fortlaufende energetische Aus- und Weiterbildungen – Josef Volsa (Wien)
  • Schwingungstherapie® – Anna-Renata Schultz
  • APM Akupunkt-Massage® nach Penzel – Penzel Akademie
  • Sitzschulung und Reit-/Handarbeitsunterricht – Sibylle Wiemer (Reiten, Longe, Doppellonge, Handarbeit)
  • Dualaktivierungstrainer 3Sterne – Mike Geitner (Equikinetik, Dualaktivierung, Longe-Walking)
  • Equiplace Fortbildung – Alexandra Schmid
  • Longe-Walking Fortbildung -Alexandra Schmid
  • EquiClassic-Work® Ausbildung – Mike Geitner und Alexandra Schmid
  • Centred Riding® Instruktor „Reiten aus der Körpermitte“ Level 1 – Sally Swift (Reiten, Sitzschulung)
  • Weiterbildung bei Sportszeugs in der Franklin-Methode (Sitzschulung nach Erik Franklin mit den Franklin Bällen, Rollen, Körperbandagen,…)

Außerdem hat Sonja Kutter an diversen Wochenendkursen und Vorträgen teilgenommen, Rund um das Thema Pferd&Reiter, u.a. Exterieurbeurteilung, Sattelanpassung, Gebisskunde, Westernreiten, Working Equitation, u.v.m.

Sie bildet sich stets weiter und schaut dabei gerne üder den Tellerrand der bekannten Reiterei.

 

In ihrem Alltag hat Sonja Kutter neben der alltäglichen Ausbildung von Pferd und Reiter, ihren Schwerpunkt auf die Sitzschulung des Reiters, die Arbeit an der Hand und dem Muskelaufbautraining, Rehatraining gelegt.

Sofern es die intensive Arbeit erlaubt, genießt sie entspannte Ausritte mit ihrer bereits 24jährigen Hessenstute Malve. Durch sie kam Sonja Kutter überhaupt erst dazu, das Hobby zum Beruf zu machen.

Malve – ihr wichtigster Lehrmeister – Tag für Tag… Danke!