Skip to content
Handarbeit mit Sonja Kutter

Pferd-Mensch Beziehung im Zentrum

Unseren Unterricht gestalten wir – ebenso wie unseren Beritt – sehr abwechslungsreich mit unterschiedlichen Elementen damit Reiter und Pferd Freude an der Arbeit haben und behalten.

Bei der Ausbildung des Reiters steht bei uns, neben dem reiterlichen Können, vor allem die Pferd-Mensch Beziehung im Zentrum. 

Oliver Kutter Bereiter
Sitzschulung
Dressurtraining

Dressurunterricht - wir haben die Nase (unserer Pferde) vorn.

Eine optisch perfekte Momentaufnahme ist dabei nicht das gewünschte Ergebiss, sondern das Gefühl der Harmonie zwischen Pferd und Reiter und dem wachsenden Vertrauen.

Die klassische Dressur orientiert sich an den Punkten der Ausbildungsskala: Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichtung, Versammlung.
Jedoch ist für uns die Geraderichtung, der Schwung, der Takt und die daraus resultierende Anlehnung, Voraussetzungen für die Losgelassenheit. Auch kommt die Versammlungsfähigkeit im Tempo des auszubildenden Pferdes, nicht nach den Richtlinien. 

Die Anlehnung wird nicht durch eine unnachgiebige, harte Reiterhand erzwungen, sondern diese wird von dem korrekt ausgebildet Pferd von selbst, im Umfang seiner körperlichen und psychischen Möglichkeiten, gesucht. 

Was wir sonst noch anbieten...

Springunterricht

Für die vielseitige Ausbildung des Reiters bieten wir  Springunterricht auf Ihrem eigenen Pferd an. Von leichter gymnastizierender Cavalettiarbeit bis zum kompletten Springparcours bieten wir individuelle Unterrichtsformen an. Allein oder bis zu viert können Unterrichtsstunden gebucht werden. Springen macht Spass, schult den Reitersitz und ist auch für Dressureiter eine tolle Abwechslung.

Kinderreitstunden

Kinder- und Jugendunterricht​

Unsere Reitschüler lernen wie man die Pferde aus dem Offenstall holt, sie putzt und sattelt. Auch das Auftrensen soll gelernt sein. Natürlich geschieht dies alles immer unter den Augen einer Aufsichtsperson. Danach geht’s über das Aufwärmen, zum eigentlichen Reiten. Nach dem Reiten gehört das Trockenführen, genauso wie das Versorgen des Pferdes, zum Reitunterricht dazu. Ihr Kind lernt Verantwortung für ein anderes Lebewesen zu übernehmen und Regeln einzuhalten. Wir unterrichten maximal zwei Kinder aus vorerst nur einem Haushalt gleichzeitig. Ein Elternteil sollte bei unsicheren Kindern während der Reitstunde vor Ort sein. Wir haben Ponys ab 90cm – wobei Kinder ab 2 Jahren den Umgang mit den Ponys lernen dürfen, wie z.B. das richtige putzen und führen. Ab 5 Jahren bieten wir dann kindgerechten Reitunterricht an.

Westerntraining

Westernreitunterricht

Wir bieten auch Unterricht im Westernreiten an. Der Unterricht kann auf unterschiedliche Schwerpunkte festgelegt werden.
Wählen Sie dabei, ob Sie mit dem eigenen Pferd oder unserem Westernlehrpferd am Unterricht teilnehmen möchten.
Trailmaterial ist vorhanden, jedoch kein Reiningboden.

Haben Sie kein eigenes Pferd?

Viele unserer eigenen Pferde stehen auch als Lehr- bzw. Schulpferde zur Verfügung. Wir haben neben dem Reitunterricht auch Lehrpferde für die Boden-, Longen- und Handarbeit. Je nach Leistungsstand, Grösse, Gewicht und Vorlieben wählen wir für Sie zwischen unseren Pferden aus. Unsere Pferde sind keine «klassischen Schulpferde» und müssen nicht Stunde um Stunde am Tag in der Abteilung gehen. Sie sind für uns wertvolle Lebewesen, die mit uns den Josenhof-Kutter zu dem machen, was er heute ist. Ein Ort für die pferdegerechte Aus- und Weiterbildung für Mensch und Tier. Dabei lernen wir voneinander und der gegenseitig geschätzt Umgang ist uns dabei sehr wichtig. Unsere Pferde sind keine Sportgeräte und müssen nicht immer einwandfrei "funktionieren".

Reservieren Sie sich Ihre Reitstunde!