Skip to content

fundierte Therapieformen

Leidet ein Pferd zum Beispiel an ungeklärter Lahmheit, weist Verspannungen auf oder zeigt plötzlich Widersetzlichkeit, erarbeitet Sonja eine fundierte Diagnose auf Basis einer umfassenden Analyse aus. Darauf aufbauend wählt sie die dafür passende Behandlungsform aus und erläutert dir diese Entscheidung. Bei uns steht die langfristige Gesunderhaltung ganz weit oben und nicht nur der lokale Therapieansatz.

Dorntherapie für Pferd und Mensch

Die Gesunderhaltung Ihres Pferde liegt uns besonders am Herzen .

Dorntherapie

Hilft bei Verspannung, ungeklärter Lahmheit, Läsionen, Fehlfunktionen in den Gelenken bzw. den dafür verantwortlichen Gewebestrukturen. Bei dieser Therapieform wird meist mit der Bewegung des Pferdes gearbeitet. Oft löst sich dies schon bei einer einzigen Behandlung. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit den Pferdebesitzern einzelne Übungen an die Hand zu geben.

Ostepathie

Osteopathie für Pferde

Dies ist eine manuelle Therapieform die den Körper als Ganzes begreift, hierbei wird nicht endgradig getestet. Vorstellung ist, dass es wie ein Uhrwerk ist und alle Rädchen ineinandergreifen. Ein Osteopath löst Blockierungen, so dass die Rädchen wieder ineinandergreifen und das Pferd wieder freilaufen kann.

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Die wichtigste Aufgabe des Lymphsystems ist die Drainage und der Abtransport der lymphpflichtigen Lasten (Abfallstoffe, Bakterien- und Virenabfälle, Fremdstoffe, Wasser, u.v.m.), somit ist die MLD eine Ödem- und Entstauungstherapie, die zu vermehrtem Lymphabtransport führt.

Sole Inhalationshänger

Sole-/Sauerstoff-Inhalation

Für Huster und auch bei COB, Allergien, Sommerekzem aber auch bei Leistungsabfall ist ein Aufenthalt am Meer das aller Beste. Die Inhalation geschieht ganz ohne Maske dank unserem Pferdeanhänger von Pferde-Inhalation .
In unserem Sole-Inhalations-Hänger ist eine Magnetfelddecke integreiert, die zusätzlich genutzt werden kann.
Wir haben für die gezielte Verabreichung von Medikamenten auch eine Inhalationsmaske auf dem Hof.

Solarium mit Vibrationsplatte

Unter unserem Solarium genisst ihr Pferd nicht nur die Infrarotstrahlen, die die Durchblutung der Muskeln fördert, wodurch sich der Abfallstoffhaushalt in Muskeln verbessert, und ihr Pferd weniger anfällig für Verletzungen ist, sondern auch die Vorzüge unserer Waveplatte.

Die Ganzkörpervibration regt die Durchblutung aller Organe und Muskelgruppen an. Muskeln und Sehnen werden gekräftigt und die Knochenstruktur wird stabiler.

Farblichttherapie

Mit dem Einsatz der Farblichttherapie mittels der großflächigen Lampen, ergeben sich für die Pferde bei gezieltem Einsatz ganz neue Möglichkeiten der Regeneration, Steigerung des Wohlbefindens und damit besserer und willigerer Leistung, bei gleichzeitig längerer Gesundhaltung.

Bergauf & bergab auf dem Laufband

In Kürze zieht bei uns ein neues Laufband ein, bei welchem die Pferde nicht nur bergauf, sondern auch bergab gehen können. Dies setzen wir gezielt im Trainingsplan Ihres Pferdes ein.
Zum Abschwitzen ist sogar ein Föhn integriert.

Bemer Decke

Physikalische Gefässtherapie für Pferd und Mensch - dank BEMER® vet

Eine hoch effektive Therapiemöglichkeit können wir Ihnen durch die Nutzung unserer Bemer® Veterinary Line anbieten. Neben der Pferdedecke und Gamaschen, steht für die Gesunderhaltung Ihres Pferdes auch der Applikator für eine punktgenaue Behandlung zur Verfügung.
Denken Sie auch an sich - daher haben Sie bei uns die Möglichkeit sich selbst auch zu bemern.

Lokale Vibrationstherapie – mit dem Novafon

NOVAFON ist ein Schallwellengeräte, welches bei der Schmerzreduktion hilft und neurologische Erkrankungen reduzieren kann. Hierbei werden körpereigene Mechanismen aktiviert und das propriozeptive System stimuliert um eine verbesserte motorische Kontrolle zu erhalten.

Faszientherapie

Faszientherapie –Faszienrolle RollArt

Durch eine gezielt angewandte Druck- und Rollmassage wird verklebtes und verhärtetes Fasziengewebe wieder elastisch gemacht. Die unterschiedliche Größen und Oberflächenstrukturen der Faszienrollen helfen jede Körperpartie zu „rollen“. Es können folgende Probleme gelindert werden Muskuläre Verspannungen, Mangelnder Raumgriff in der Vorhand, Überempfindlichkeiten, Flache Atmung, Problemen beim Biegen, Stellen oder Hufe heben ect.

Satteldruckmessung

Durch das Pors Lewis Saddle fit System ist es möglich die Passform und Durckverteilung des Sattels für jeden sichtbar zu machen. Das Impression Pad ist ein mit thermosensitivem Gel gefülltes Sattelkissen, welches direkt zwischen Pferderücken und Sattel gelegt wird. Hierbei ist die Art des Sattels unerheblich. Es wird ca. 30 Minuten auf beiden Händen und in allen Gangarten geritten, evtl. Lektionen ausgeführt und gegebenenfalls ein Cavaletti gesprungen. Im Anschluss wird der Abdruck sofort ausgewertet und es können Druckstellen als Hohllöcher genau erkannt werden. Dies wird dokumentiert und im Idealfall einem Sattler vorgelegt.

Schwingungstechnik

Dies ist eine sehr sanfte Methode, um leichte Blockierungen zu lösen und tiefe Entspannung im Pferd hervorzurufen. Es wird genauso wie bei der Dorntherapie nur in Bewegung und Kooperation des Tieres behandelt, der große Unterschied ist jedoch, dass ich das Pferd dabei durch sanfte Schwingungen bewege und das Pferd nichts weiter tun muss als sich nach und nach mehr zu entspannen.

Craniosacrale Therapie

Diese Therapieform (zu dt. Schädel-Kreuzbein-Therapie) arbeitet mit der Pulsationen der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis), die auf die äußeren Gewebe und Knochen übertragen wird. Durch ein verstärken, oder auch halten dieses körpereigenen Impulses, besteht die Möglichkeit einen kräftigen und rhythmisch gleichbleibenden wellenartigen Puls zu erreichen. Das verbessert nicht nur den Energiefluss des ganzen Körpers, sondern aktiviert besonders die Selbstheilungskräfte.

Haben Sie Fragen zu unseren Therapieformen?