Skip to content

Unsere Lehrpferde

Lehrpferd Malve

Malve

Malve ist unsere Lehrmeisterin. Sie ist schon älter (geb. 1994) und hilft besonders ängstlichen und kleinen Kindern Sicherheit zu gewinnen. Auch ist sie für die Arbeit am Langzügel oder der Doppellonge super geeignet und dabei sehr geduldig.
Für den "normalen" Reitunterricht steht sie seit 2022 nicht mehr zur Verfügung und genießt Ihre Rente in unserem Offenstall.

Oliver Kutter mit Halsring

Lukullus​

Luki ist ein dressurbetont gezogener Warmblutwallach und unser ehemaliges Turnier- und jetzt Messepferd. Lukullus ist für den geübten Reiter und fordert dessen ganze Konzentration. Als er zu uns gekommen ist, war er nur bedingt reitbar und hat hochgradig Spat auf beiden Hinterbeinen. Durch das ganzheitliche Aufbautraining und die Haltung in unserem großzügigen Offenstall, ist er wieder belastbar und ein gutes Beispiel, wie durch richtiges Training auch so ein Befund „behandelt“ werden kann. Er steht nur für fortgeschrittene Reiter zur Verfügung.

Lehrpferd Sephora

Sephora​

Unser absolutes Showpferd ist ein echter Allrounder. Sie kann für Sitzschulung, Springen bis zur Arbeit an der Hand - einfach für alles - eingesetzt werden.
Auch für den gehobenen Dressurunterricht ist Sephora ein super Reitpferd, denn sie ist bis Piaffe und Passage ausgebildet. Dabei ist sie immer ehrlich und zeigt Ihr Können nur bei optimaler Hilfeneinwirkung. Bei "klemmenden" Reitern, kann es schon mal passieren, dass Sephora ganz ruhig und versammelt (aber ungewollt!) passagierend eine Traversale geht; )
Sie soll nach und nach etwas aus dem Unterricht herausgenommen werden und wir suchen, sollte alles passen, einen liebevollen Endplatz für sie.

Lehrpferd Fiodor

Fiodor GS​

Er ist ein 2016 geborener großrahmiger Hannoveranerwallach – unser Messepferd und Verstärkung für den gehobenen Reitunterricht. Er ist auf A/L Niveau, wird weiter gefördert und gibt dabei seinem reiter stets ein gutes und sicheres Gefühl. Durch einen leichten Strahlbeinbefund noch beim Züchter wird er besonders sorgfältig von unserem Hufschmied betreut und gymnastizierend unter dem Sattel und am Boden aufgebaut.
Fiodor wird uns auf die Pferd Bodensee begleiten und ab November zum Verkauf stehen, aktuelle Röntgenbilder zeigen eine Verbesserung des minimalen Befundes.

Whizzy

Unser kleiner, sehr weit ausgebildeter Reining-Westernstar dreht auch fleißig seine Runden in der Sitzschulung. Seine gelassenen Art schenkt jedem Reiter, egal ob klein oder groß, schnell Vertrauen. Er liebt zudem ausgedehnte Ausritte und ist auch hier ein absolutes Verlasspferd.
Er wird uns zudem bei unseren Messeauftritten unterstützen und macht auch unter einem Dressursattel oder an der Hand einen super Job.

Oliver Kutter bei der Dressurarbeit

Caramello​

Er ist unser School Master. Er beherrscht Piaffe, Passage, spanischer Schritt, fliegende und Serienwechsel und vieles mehr. Mit seinem einmaligen Charakter ist er absolut verlässlich und gibt seinem Reiter immer ein gutes Gefühl. Caramello fordert jedoch von einem erfahrenen Reiter eine ruhige Reiterhand und einen ausbalancierten Sitz, ansonsten verliert er bei zu harter Einwirkung gerne den Takt.
Ein ehrlicher und unfassbar toller Lehrmeister!
Er soll nach und nach aus dem Unterricht herausgenommen werden und wir suchen, auch für ihn, wenn alles passt auf lange Sicht, einen liebevollen Endplatz.

Shetty

Arielle​

Für unsere kleinsten Reiter haben wir eine knapp 1 Meter große Shetland Ponystute. Sie ist brav an der Longe, geht geführt ins Gelände und etwas geübtere Kinder können auch super auf Arielle reiten. Sie ist das ein und alles unserer Töchter Amalia und Felice, steht aber auch (wie fast all unsere Pferde) dem Schulbetrieb zur Verfügung.
Für Erwachsene ist sie eine wahre Lehrmeisterin in puncto Positionsarbeit: "Wer bewegt wen?"
Arielle wird ebenfalls in der blau gelben Welt von Michael Geitner eingesetzt.

Ponybande

Marley

Ebenfalls für unsere kleinen Reitschüler ist die etwas über 1nem Meter große süße Shetty-Welsh Mixstute. Sie ist etwas ruhiger als Arielle und besonders zu kleinen Kindern sehr brav. Sie geht ebenfalls an der Longe, im Gelände und „frei“ mit etwas geübteren Kindern. Unser Sohn Maximilian hat sich in dieses Traumpony verliebt und stellt es unseren kleinen Reitschülern mit zur Verfügung. Marley ist ebenfalls in der Dualaktivierung® und Equikinitik® einzusetzen und wird auf die Doppellongenarbeit vorbereitet

Wir haben eine Gewichtsgrenze von 90kg! Bitte beachten Sie dies, wenn Sie uns kontaktieren.

Kinder unter 6 Jahren (Grundschulalter) nehmen wir im Reitunterricht ebenfalls nicht an. Putzen, spazieren gehen und spielerisch „reiten“ ist jedoch ab 2 Jahren in Begleitung eines Elternteils möglich. Es wird der Umgang mit dem Partner Pferd/Pony gelernt und eine Beziehung aufgebaut; das Reiten steht hierbei im Hintergrund. Hierfür gibt es das Dualini® von Michael Geitner.

All unsere großen Reitpferde haben Maßsättel mit regelmäßiger Passkontrolle, sind beim Hufschmied, beim Zahnarzt, natürlich entwurmt und stehen im Offenstall oder in großen Paddockboxen mit täglich Weidegang. Sie müssen keine stundenlangen Abteilungsreitstunden absolvieren, sondern gehen im Einzelunterricht (bis auf die Ponys, die dürfen zu Zweit) und haben nie mehr als 2-3 Einheiten hintereinander. Sie werden nicht jeden Tag im Unterricht eingesetzt und haben mehrere Tage komplett frei.

Nachwuchs

Isländer Hengst

Ófeigur frá Sólvholti – Soleil

Unser Ófeigur frá Sólvholti – unser IsländerHengst – wird liebevoll Soleil genannt. Er befindet sich in der Grundausbildung und steht vorerst nicht dem normalen Schulbetrieb zur Verfügung, ist jedoch für langjährige und erfahrene Schüler bereits im Einsatz.

Fantastico

Unser Nachwuchspferd Fantastico wird schonend auf das große Viereck vorbereitet und befindet sich in der Grundausbildung. Der sehr große Hannoveraner Wallach bringt alles mit, was ein erfolgreiches Dressurpferd braucht. Er wird auf längere Sicht für den Schulunterricht zur Verfügung stehen und unsere geübten Schüler dürfen mit ihm durch die Bahn schweben.
Ab 2023 soll er uns auf öffentlichen Veranstaltungen vertreten und wir sind gespannt auf seinen Werdegang, an körperlichem Potenzial mangelt es ihm nicht; )

Lerne mit unseren Lehrpferden die einzelnen Elemente kennen.